Torqueplate

Endlich ist sie da! Die absolute Weltneuheit
TORQUEPLATE ist nicht irgend ein Marketing-Trick
oder mal wieder eines derjenigen Teile „die man unbedingt braucht.
Nein, es handelt sich um eine Neuentwicklung,
die jedem Softtail-Fahrer der Evo-Generation
ein Plus an Sicherheit und Souveränität
bei langen Reisen mit Vollgepäck bietet.
Flottes Beschleunigen und hohe Endgeschwindigkeiten
sind fortan ohne das lästige Pendeln möglich.

Preise und technische Details finden Sie hier…

Einbauanleitung ca. 6 MB

Einbauanleitung ca. 33 MB – High Quality

Was im Rennsport seit langem eingesetzt wird,
findet hier seine Anwendung als Alltagslösung. Die Funktionsweise der TORQUEPLATE ist denkbar einfach: zwischen Getriebe und Schwinge wird ein Teil eingesetzt, das den kompletten Antriebsstrang (Motor, Primärantrieb und Getriebe) und den Rahmen zu einer festen Einheit verbindet.

Nach langer Planung und einigen Berechnungen konnte ich bei meinen Fahrversuchen folgendes feststellen: trotz zahlreicher Probefahrten, bei denen ich mich nach und nach an die sogenannten „Grenzen des Fahrwerks herangetastet habe, waren die bekannten Fahrwerksschwächen einfach verschwunden! Bei der Beschleunigung in Schräglage fuhr das Motorrad souverän und zielgenau aus der Kurve heraus. Auf der Autobahn habe ich aus dem S&S Motor mehrmals alles herausgequetscht. Doch selbst bei Geschwindigkeiten über 200 km/h (!!!) herrschte im Fahrwerk absolute Ruhe. Spurrillen waren kein Grund mehr für Schweißausbrüche und in den Autobahnausfahrten war kein Wackeln und Schaukeln mehr zu spüren. Mein Fazit: mit der TORQUEPLATE macht das Fahren doppelt Spaß!

Da Eigenlob aber bekanntermaßen stinkt, habe ich mich mit einem Mann in Verbindung gesetzt, der bekannt dafür ist, Bikes ganz genau unter die Lupe zu nehmen: Dr. Heinrich Christmann von DREAM-MACHINES. Nach seiner ausgiebigen Probefahrt war klar, dass nicht zu viel versprochen wurde. Das Treffen ist dann noch zu einem spontanem Foto-Shooting ausgeartet, da nicht nur die Qualität des Fahrwerks, sondern auch der komplette Aufbau des Hot-Rod-Choppers überzeugt haben.

Der mit Bravour bestandene Test der TORQUEPLATE
ist in der DREAM-MACHINES Ausgabe 5/06 zu lesen… (PDF)

Die Torqueplate im Harley-Davidson Softail – Buch des Huber Verlages:
Wunderplatte… (PDF)

Anwender berichten:

Preisausschreiben „Dr. Mechanik hilft in Zusammenarbeit mit BIKERS NEWS! (abgeschlossen)
Die Verbesserung habe ich schon nach einigen hundert Metern gemerkt, sagte der Gewinner Gerd.
Mehr dazu…

Preise und Technik

Für H-D Evo Modelle mit 5-Gang Getriebe bis Baujahr 1999
sowie Custom Bikes auf Evo Basis mit 5 oder 6-Gang Getriebe

Die TORQUEPLATE wird wie unten beschrieben zugeordnet.

TORQUEPLATE 1000
für Original-Schwinge und manche Drag-Style-Schwingen wie zum Beispiel HPU oder Kodlin.
Preis 118,00 Euro
zzgl. Versandkosten

TORQUEPLATE 2000
für Schwingen mit einer Breite bis 50 mm und einem Primärversatz bis 25 mm.
Preis 153,50 Euro
zzgl. Versandkosten

TORQUEPLATE 3000
für Schwingen mit einer Breite ab 50 bis 75 mm.
Preis 189,50 Euro
zzgl. Versandkosten

Der Satz beinhaltet jeweils eine detaillierte Einbauanleitung,
2 Passstifte, Montagewerkzeug (Bohrschablone und 2 Bohrer)
und die TORQUEPLATE.

Sie finden keine passende TORQUEPLATE für ihr Harley-Davidson
oder das Achsmaß stimmt nicht?

Sprechen Sie mit uns, denn individuelle Lösungen sind für (fast) jedes Bike möglich!

Grundsätzlich ist jede TORQUEPLATE auch für Schwingen verwendbar,
die im Bereich zwischen oder unter den angegebenen Maßen liegen.
Die zu verwendende Schwingenachse muß immer 1″ (25,4mm) Durchmesser haben.

Wenn Sie noch Fragen haben
oder eine Bestellungen aufgeben möchten

- hier finden Sie unsere Kontaktdaten